Wohnungspolitik von R2G

Aus [//demokratische-stadtentwicklung.org demokratische-stadtentwicklung.org]
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pressespiegel

August 2017

  • Berliner Morgenpost: Weniger Sozialwohnungen in Berlin, Isabell Jürgens, 01.08.2017
    Dem Artikel zufolge stimmt Senatorin Lompscher der Quotenabsenkung zu
    Im vom Mietenvolksentscheid durchgesetzten Wohnraumversorgungsgesetz wurde für Wiedervermietungen eine WBS-Quote von 55% durchgesetzt, die im Koalitionsvertrag auf 60% erhöht wurde. Gesobau und degewo wollen die Quote auf bis zu 40% absenken - zu Lasten einkommensschwacher Haushalte. Sie stützen sich dabei auf eine Ausnahmeregelung in der Kooperationsvereinbarung zwischen Senat und LWU.

Juli 2017