Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln

Aus [//demokratische-stadtentwicklung.org demokratische-stadtentwicklung.org]
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln ist ein Zusammenschluss von Anwohner*innen, Mieterinitiativen, Quartiersräten und Mietaktivist*innen. Es setzt sich dafür ein, dass Mieten in Neukölln auch für Menschen mit mittleren und niedrigen Einkommen, sowie Empfänger*innen von ALG II und Migrant*innen bezahlbar bleiben.

Gentrifizierung und Verdrängung von Anwohnern mit niedrigen finanziellen Ressourcen, als Instrument der Sozial-, Wirtschafts- und Bildungspolitik lehnt das Bündnis ab.

Im August 2014 starteten sie eine Unterschriftensammlung für einen Einwohnerantrag zum Milieuschutz für Neukölln-Nord.


Verdrängung Stoppen!

Es ist nicht die Aufgabe des Bezirksbürgermeisters von Marzahn oder Weißensee, die sozialpolitischen Probleme Neuköllns zu lösen.


Das Mietenbündnis trifft sich unregelmäßig gemeinsam zum Neuköllner Mietentisch.
Die aktuellen Termine befinden sich jeweils auf der Website.


Das Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln lädt alle Mieter_innen, Anwohner und Interessierte herzlich ein, sich daran zu beteiligen.

Website: http://www.mietenbuendnis.de/

Geschichte

Offener Brief von Quartiersrat Reuterplatz

http://www.reuter-quartier.de/Quartiersrat.142.0.html


Mietenbündnis Neukölln - Gründung und Auftaktveranstaltung

Aufruf auf der Website des QM Reuterplatz: http://www.reuter-quartier.de/Buendnis-bezahlbare-Mieten-Neukoelln.2281.0.html

Zeitungsbericht in der Taz: http://www.taz.de/!5061298/

Grüne Neukölln mobilisieren zum "Mietentisch"

http://www.gruene-neukoelln.de/aktuellemeldungen/einzelansicht/news/der-neukoellner-mietentisch-formiert-sich/


Linke Neukölln mobilisieren zum "Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln

http://www.die-linke-berlin.de/nc/politik/termine/detail/kategorie/neukoelln/zurueck/termine-37/artikel/auftaktveranstaltung-des-buendnis-bezahlbare-mieten-neukoelln/


Kampagne und Öffentlichkeitsarbeit

Materialien